top of page

Wohnraum in Deutschland: Unser Blick auf den Baugipfel!

Die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum ist ein heiß diskutiertes Thema.  

Die Ampel-Koalition hat einen 14-Punkte-Maßnahmenplan vorgestellt, um die Wohnraumsituation zu verbessern.


Hier ein kurzer Überblick:

  • Bezahlbarer Wohnraum in Städten: Ziel ist es, den Bau in angespannten Wohnungsmärkten bis zum 31. Dezember 2026 zu vereinfachen und zu beschleunigen. 

  • Umnutzung: Gewerbeimmobilien könnten in den nächsten Jahren zu Wohneinheiten umgewandelt werden. 

  • "Jung kauft Alt": Für 2024 und 2025 wird ein Wohneigentumsprogramm für den Erwerb von sanierungsbedürftigen Bestandsgebäuden eingeführt, über die KfW abgewickelt. 

  • Degressive AfA: Eine jährliche Abschreibung von 6% für neu errichtete Wohngebäude wird vorgeschlagen. Dies gilt für Gebäude, deren Bau zwischen dem 30. September 2023 und dem 1. Oktober 2029 beginnt. 

  • Klimafreundliches Bauen: Die KfW-Neubauprogramme sollen attraktiver werden. Beim WEF werden Kredithöchstbeträge um 30.000 Euro und Einkommensgrenzen von 60.000 Euro/Jahr auf 90.000 Euro/Jahr angehoben. 

  • Modernisierung von Heizsystemen: Ein "Klima-Bonus" wird für den Austausch besonders alter Heizungen eingeführt. 

Doch es gibt auch Kritik von Wirtschaft und Verbänden 

Eigentümerverband Haus & Grund:  Kai Warnecke, Präsident des Verbands kritisiert, dass beim Baugipfel zwar neue Belastungen verhindert wurden, aber keine Entlastungen gegeben wurden. 

Bundesverband Baustoffe - Steine und Erden (bbs): Matthias Frederichs, bbs-Hauptgeschäftsführer, bewertet das Baupaket als ersten Schritt aus der Baukrise und lobt den Zugang zu KfW-Neubauprogramme und die Anhebung der Sanierungsförderung. 

Bundesvereinigung Mittelständischer Bauunternehmen: Michael Gilka, Hauptgeschäftsführer, sieht das Baupaket als einen akzeptablen ersten Schritt, bemängelt jedoch das Fehlen von Maßnahmen, die schnell Wirkung (Steuersenkungen) zeigen. 

Bundesingenieurkammer:  Die Kammer betont die Notwendigkeit von Planungssicherheit und Vertrauen bei Investoren.


2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page